Aktivitäten

Freiluft Kegelbahn

freiluft-kegelbahn-loewen-heimiswil
feiluftkegelbahn-002

Schmieden mit Fritz Hubacher

Schmieden-01
Schmieden-02
Schmieden-03
Schmieden-04
Schmieden-07
Schmieden-06

Hornussen mit den Hornusser Busswil

Hornussen-01
Hornussen-02
Hornussen-03
Hornussen-04
Hornussen-05
Hornussen-06

Schmieden

Grillwerkzeug selber schmieden

Besuchen Sie mit uns eine Schmiede und lassen Sie sich vom Fachmann in die Kunst des Schmiedens einführen. Legen Sie selber Hand an und schmieden Sie Ihren eigenen Grillspiess oder Fonduespiess Der Schmied erzählt Ihnen währenddessen Spannendes über sein Handwerk und bietet Ihnen einen faszinierenden Einblick in den Alltag der Schmiede.

 

Grillen und geniessen

Nach einem fünfminütigen Spaziergang erreichen Sie den Löwen Heimiswil, wo Sie Ihren Grillspiess einweihen können. Die Kohle glüht bereits, und das reichhaltige Buffet steht für Sie und Ihre Gäste bereit. Sie haben die Wahl zwischen dem 4- und dem 5-Sterne-Buffet. Beide bestehen aus einer üppigen Auswahl an Grilladen und Beilagen. Geniessen Sie das 4-Sterne-Buffet mit Burebratwurst vom Schwein und Kalb, marinierter Pouletbrust, Schweinskoteletten, Gemüsespiesse sowie frittierter Kartoffelschnitze und diverse Salaten und Saucen. Beim 5-Sterne-Buffet sind zusätzlich Rindsentrecôtes und Schweinssteaks enthalten. Während dem Sie sich dem Dessertbuffet - bestehend aus  Brönnti Crème, Meringues, Nidle, Glacé, Sorbet und Chrömli - widmen, kann Ihr Grillspiess abkühlen.

Weitere Aktivitäten bei grösseren Gruppen

Da nur rund 20 Personen gleichzeitig schmieden können, empfehlen wir Ihnen bei grösseren Gruppen, weitere Aktivitäten zu buchen (z.B. Besuch der Schnapsbrennerei, Hornussen, Outdoorkegeln, Kutschenfahrt, Brätzeln Racletteplausch etc.). So kann immer eine Gruppe schmieden und die anderen etwas anderes unternehmen. Lassen Sie sich persönlich beraten. Gerne empfehlen wir Ihnen während der kalten Jahreszeit auch ein anderes feines Essen oder Fondue

Glasblasen

Blasen Sie unter Anleitung einer Glasbläserin selber ein Weinglas. Beim anschliessenden Apéro kommt Ihr Werk gleich zum Einsatz.

Die Geschichte

Als Einstimmung erzählt die Glasbläserin etwas über die Geschichte des Werkstoffes Glas. Jede einzelne Geschichtsepoche wird mit Objekten anschaulich dargestellt.

Die Vorführung

Anschliessend schauen Sie der Glasbläserin über die Schulter. So geht ein Profi ans Werk: Das Glas wird in der Flamme erwärmt und gedreht, bis es bei etwa 1000 Grad zähflüssig wird. Durch Ziehen, Blasen und Treiben entsteht allmählich, wie durch Zauberhand, das gewünschte Glasgebilde.

Do it yourself

Nun sind Sie an der Reihe. Unter Anleitung der Fachfrau blasen Sie Ihr eigenes Weinglas. Es ist ein ganz spezielles Erlebnis, ein sonst zerbrechliches, kaltes Material weich und flüssig wie Honig in der Hand zu halten und zu formen.

Der Apéro

Nun sind Sie an der Reihe. Unter Anleitung der Fachfrau blasen Sie Ihr eigenes Weinglas. Es ist ein ganz spezielles Erlebnis, ein sonst zerbrechliches, kaltes Material weich und flüssig wie Honig in der Hand zu halten und zu formen.

Bauen Sie Ihr eigenes Racletteöfeli

Blasen Sie unter Anleitung einer Glasbläserin selber ein Weinglas. Beim anschliessenden Apéro kommt Ihr Werk gleich zum Einsatz.

Der Racletteplausch im Landgasthof

Weihen Sie nun Ihren persönlichen Racletteofen in gemütlicher Atmosphäre ein. Im Landgasthof Löwen wartet ein Racletteplausch mit verschiedenen Käsesorten und allem Drum und Dran auf Sie.

Weitere Aktivitäten bei grösseren Gruppen

Damit bei grösseren Gruppen keine Wartezeiten an den Sägestationen entstehen (es können max. 8 Leute gleichzeitig sägen), empfiehlt es sich ab 20 Personen weitere Aktivitäten zu buchen (z.B. Besuch der Schnapsbrennerei Kramer, Hornussen, Outdoor-Kegeln, Kutschenfahrt, Schmieden, Brätzeln etc.). So kann immer eine Gruppe schreinern, während die andere etwas anderes unternimmt. Lassen Sie sich persönlich beraten und sich ein massgeschneidertes Programm zusammenstellen.

Hornussen

Überall im Emmental wird «ghornusset». Versuchen Sie selber, den Nouss schwungvoll vom Bock zu schlagen.

Hornussen ist ein Wettkampfsport, der uralt ist und auch heute noch viel Freude macht. Auf sich alleine gestellt versucht der Schlagende mit hoher Konzentration, den Hornuss möglichst weit ins Ries (Spielfeld) zu schlagen. Abschlagstärke und Beweglichkeit sind wichtige Faktoren, um grosse Weiten zu erzielen. Die Gäste haben zwei bis drei Streiche, um den Nouss vom Bock abzuschlagen. Wir empfehlen bei Gruppen von 20 und mehr Personen weitere Aktivitäten zu buchen, so dass die Wartezeit beim Hornussen nicht zu lange wird.

Schnapsbrennerei

In unmittelbarer Nähe der Schmitte - wie man im Bernbiet sagt - befindet sich eine Schnapsbrennerei. Der Brennmeister weiht Ihre Gruppe gerne in die Geheimnisse des Brennens ein.

Weitere Aktivitäten

Zusätzlich können wir Ihnen weitere Aktivitäten empfehlen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Kegeln auf der Freiluft-Kegelbahn. Eine Rösslifahrt durch das schöne Emmental rundet Ihren Ausflug ab.

Bogenschiessen

Entdecken Sie die ursprüngliche, intuitive Form des Bogenschiessens und erleben Sie, wie die Pfeile bereits nach wenigen Versuchen in Richtung Ziel fliegen.

Eine uralte Erfindung

Der Mensch schiesst seit rund 20'000 Jahren mit Pfeil und Bogen, und bis heute hat diese Erfindung nichts von ihrer Faszination verloren. Im Gegenteil, die Beliebtheit des Bogenschiessens ist in den letzten Jahren sogar enorm gestiegen; heute begeistert es Jung und Alt, Mann und Frau gleichermassen. Der ideale Sport also für Sie und Ihre Freunde oder Team-Kollegen, auch ohne Vorkenntnisse. Ihr Coach führt Sie schrittweise zum Erfolgserlebnis.

Die ersten Schritte

Die Handhabung von Pfeil und Bogen ist leicht zu lernen. Natürlich werden Sie dabei von dem erfahrenen Coach angeleitet. Sie erhalten einen individuell passenden Recurve-Bogen und erleben das Bogenschiessen in verschiedenen Übungen. Sie schiessen traditionell-intuitiv, das heisst ohne Zielvorrichtung (traditionell) und ohne Zieltechnik (intuitiv). Das Miteinander von Körper und Geist, das Zusammenspiel von Spannungsaufbau und Loslassen wird bestimmt auch Sie faszinieren.

Mögliche thematische Ausrichtungen

Möchten Sie den Bogenschiessen-Event themenbezogen planen, zum Beispiel als Vorbereitung auf ein neues Projekt oder mit teambildender Ausrichtung? Hier bieten sich spannende Kombinationen an, etwa mit Themen wie «Ziele erreichen», «Achtsamkeit» oder «Stressprävention». Ihre eigenen Wünsche und Ideen sind willkommen.

Mögliche thematische Ausrichtungen

Das Bogenschiessen ist ein ganzheitlicher Sport, bei dem die Konzentration, die Achtsamkeit und das Körpergefühl gestärkt werden. Wer regelmässig trainiert, ob spielerisch und zum Spass oder als Wettkampfsport, tut daher nicht nur seinem Körper etwas Gutes, sondern sorgt auch für Ausgeglichenheit in Geist und Seele.