Gotthelf; Elsi, die seltsame Magd am 17.11.2018 und 24.11.2018 mit dem Theater Grossaffoltern

Details zum Beitrag:

Dieser Beitrag wurde am 07 Juni 2018 von Kevin Bracher erstellt.
Kategorie:

„Chrischte, du bisch mir lieber als alles uf der Wält, aber . . .“

Die Geschichte, welche im Schatten der grossen Gotthelf-Romane steht, erzählt von der stolzen Elsi Schindler, welche ihr Elternhaus verlässt und bei einer Bauernfamilie als Magd eine Anstellung findet.

Vom Geheimnis, das sie mit sich trägt erfährt der Zuschauer durch den Erzähler, der durch die ganze Handlung führt. Aber keine Person auf der Bühne weiss, wer Elsi ist und woher sie kommt.

Auch Christen, dem reichen Bauernsohn, welcher sich in Elsi verliebt, jedoch vergebens um ihre Hand anhält, verrät sie ihre Herkunft nicht.

Selbst am Abend bevor Christen in den Krieg gegen die anrückenden Franzosen ziehen muss, ist Elsi unfähig, ihm ihre Liebe zu gestehen.

In der Angst um Christens Leben lüftet sie der Bäuerin am folgenden Tag das Geheimnis ihrer Herkunft.

Diese spricht ein Machtwort und will das Paar unbedingt verheiraten.

Nun endlich will Elsi die Frau von Christen werden.

Doch, werden sich die Beiden in den Kriegswirren finden?

 

Dramatisierung: Christine Kohler

 

Wir freuen uns, auf zahlreiche Theatergäste am 17.11.2018 und 24.11.2018.

Damit die knurrenden Mägen die Theatervorstellung nicht stören, servieren wir ab 17.00 – 19.30 Uhr unser Theater Menu:

Kleiner Gemischter Salat

***

Schweinsbraten an Rosmarinjus mit Kartoffelgratin und frischem Gemüse

***

Gebrannte Creme nach uraltem Rezept

38.00 pro Person

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Löwen Team und das Theater Grossaffoltern

https://www.loewen-heimiswil.ch/wp-content/uploads/2018/06/Flyer-Heimiswil-2018-A4-V4.pdf

Hinterlassen Sie einen Kommentar





* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.